Allgemein
Schreibe einen Kommentar

Es muss nicht immer Skilaufen sein…

schafe_winterSchneespaß in den Bergen geht auch ganz tierisch: Wenn die Sommerweiden im österreichischen Ötztal wieder grünen, treiben die Südtiroler Schäfer tausende von Schafen über den Schnalstaler Gletscher. Gerne lassen sie sich dabei begleiten, wie Andrea gestestet hat. Wer mitwandern will, muss allerdings früh aufstehen. Vor dem Morgengrauen geht es um 4 Uhr los und um 8 Uhr knurrte ihr schon vor Mittagshunger der Magen. Manchmal bleiben die Schafe auch im Schnee stecken und wollen nicht mehr weiter. Dann zeigt sich, ob Hund, Herrchen und Fremde ein gutes Team bilden.

Kategorie: Allgemein

von

Andrea Lammert

Als Reiseautorin bin ich gerne in der Welt unterwegs, am liebsten am Meer und an Orten, die Kraft geben. Auf jeden Fall draußen, Wälder, Strände und Wiesen sind meine Heimat - ob in Frankreich oder in der Mongolei. Ich schreibe regelmäßig auf meinen Blogs www.reisefeder.de und www.schamanen-garten.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.