Reisen
Kommentare 1

Frühling auf der Insel

2013-03-21 11.01.53_tJetzt im Frühling ist Mallorca am schönsten, finde ich. Alles ist grün oder schmückt sich mit bunten Blüten, in den Bergen duftet es würzig, unter anderem nach meinem Lieblingskraut Rosmarin (der zu allem Überfluss auch gerade blüht!). Hmmm. Endlich …

P1150487_t… wieder raus an die Sonne, frische Luft und Licht tanken! Täglich bin ich im Tramunata-Gebirge unterwegs, wandere oft an der Küste entlang, mal auf ausgetretenen Wegen und mit gewisser Dichte an deutschsprachigen, junggbelieben Senioren (nie ohne Trekkingstöcke unterwegs – weiß einer, warum??), mal einsame Geröllhalden hinauf – und immer wieder mit überraschenden, atemberaubenden Blicken über die zerklüfteten Felsen aufs Meer…

P1150210_tToll auch die wildromantische Bucht Es Calo den Monjo bei Peguera im Westen der Insel, die sogar schon Filmschauplatz war. Hier sitze ich mit Ensaimadas und dickem Buch (der neue Arne Dahl, „Zorn“, ok, als Schwedenkrimi regional nicht ganz passend, aber gewohnt fesselnd, komplex und wie immer sprachlich ein Genuss, woher nimmt der Mann nur immer seine Ideen!), und vergesse die Zeit, bis sich die Sonne verkriecht und es dann doch zu kalt wird.

P1150585_tIch glaub, ich bleib hier. In Deutschland schneit`s ja immer noch.

1 Kommentare

  1. Oh wie schön! In Hamburg schneit es tatsächlich und wir bibbern bei minus 2 Grad – Besserung nicht in Sicht! Genieße die Sonne, das Licht und den Frühling und bring ein wenig davon mit! Bitte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.