Reisen, Rezept
Schreibe einen Kommentar

Schwedische Kaffeezeit

Trädgardsföreningen_ParkDas sonnige Wetter in den letzten Tagen weckte sofort die Sehnsucht nach meiner schwedischen Lieblingsstadt Göteborg mit seinen vielen Cafés. Denn am liebsten sitzt man zur „Fika“, der gemütlichen Kaffeepause, draußen, notfalls eben mit warmer Decke um die Schultern.Da gibt es zum Beispiel zwischen den ersten Frühlingsblumen den weltbesten Schoko-Kladdkaka im Rosencafé im Trädgardsföreningens Park… hm, lecker.

HagaNygata

Am liebsten säße ich jetzt aber im (oder noch besser: vor dem!) Café Kringlan in der Haga Nygata mit einer Tasse Earl Grey Tee und einer frisch gebackenen Hefeschnecke und würde die vobeischlendernden Göteborger angucken. Die perfekte kleine Auszeit…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.