Reisen
Schreibe einen Kommentar

Ronja-Land


Fjaellbacka_tDas Buch „Ronja Räubertochter“ ist eines von Astrid Lindgrens Meisterwerken. Der gleichnamige Film aus dem Jahr  1984 entstand an vielen verschiedenen Orten in Schweden. Die Szene, in der Ronja und Birk immer wieder über die Wolfsklamm springen, spielt in Fjällbacka. Ein paar Eindrücke aus dem kleinen Westküstenort, in dem mittendrin ein großer gespaltener Felsberg thront – die Kungsklyftan.

Blick vom Vetteberget, im Vordergrund die Kungsklyftan. Hier sprangen Ronja und Birk...


Blick vom Vetteberget, im Vordergrund die Kungsklyftan. Hier sprangen Ronja und Birk…

Felsberg mit bestimmt zehn Meter tiefer Kluft

Felsberg mit bestimmt zehn Meter tiefer Kluft

Oben in der Kungsklyften hängen drei dicke eiszeitliche Geschiebeblöcke

Oben hängen drei dicke eiszeitliche Geschiebeblöcke in der Kungsklyftan

Die Häuser stehen direkt am Berg

Die Häuser stehen direkt am Berg

Unten am Hafen

Unten am Hafen

Kleinstadt-Idylle mit bunten Holzhäuschen

Kleinstadt-Idylle mit bunten Holzhäuschen

Der Vetteberget ist immer präsent

Der Vetteberget ist immer präsent

Übrigens – auch Schauspielerin Ingrid Bergman liebte den kleinen Ort. Mitte des letzten Jahrhunderts verbrachte sie hier ihre Sommer fernab des Hollywood-Trubels. Und Krimi-Autorin Camilla Läckberg lässt aktuell in einem ihrer Bücher ein Kind eine Leiche in der Kungsklyftan finden. Aber das sind andere Geschichten…

Info: http://www.fjallbacka.com/, http://www.vastsverige.com/de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *