Essen und Trinken, Reisen, Städtetrip
Schreibe einen Kommentar

17. Adventstürchen: Oliven, Salami und Flohmärkte in Nizza

17-tuerchen-Wenn ich in das nass-kalte Dezember-Wetter von Düsseldorf hinausschaue, denke ich auch an die sonnigen Zeiten des letzten Jahres zurück – und da fällt mir eindeutig der Trip nach Nizza ein, an die sonnige Côte d’Azur in Südfrankreich. Eins der schönsten Sommer-Erlebnisse, wenn auch das Pflaster nicht ganz günstig ist.

Und der nette Flohmarkt auf dem Cours Saleya, nur zwei Minuten vom Strand entfernt, ist einfach nett: Es ist schön, über den Markt zu schlendern, hier und da an der Olivenpaste, dem Olivenöl, dem Brie oder der Nuss-Salami zu naschen. Der Markt hat aber noch weitaus mehr zu bieten: Wer alte Leinenstoffe für Kissen oder Tischdecken sucht, wird hier fündig – ebenso Antiquitäten-Freunde: Seien es nun kleine Beistelltische, Art Deco-Lampen, alte Soda-Spritzer oder Filmplakate von der Glamour-Küste aus den Fünfzigern – es gibt allerlei zu entdecken. Der Markt hat Mo-Sa 8-17 Uhr geöffnet. Reisefeder, travelblog, Südfrankreich., Nizza, Flohmarkt, Reise, travel, blog, France  Reisefeder, travelblog, Südfrankreich., Nizza, Flohmarkt, Reise, travel, blog, FranceReisefeder, travelblog, Reise, travel, Frankreich, Nizza, France, Côte d'Azur, Südfrankreich, Flohmarkt, Markt Reisefeder, travelblog, Reise, travel, Frankreich, Nizza, France, Côte d'Azur, Südfrankreich, Flohmarkt, Markt
Reisefeder, travelblog, Reise, travel, Frankreich, Nizza, France, Côte d'Azur, Südfrankreich, Flohmarkt, Markt Reisefeder, travelblog, Reise, travel, Frankreich, Nizza, France, Côte d'Azur, Südfrankreich, Flohmarkt, Markt

Tipps: Und wer das Ganze zurzeit etwas weihnachtlich haben möchte: Nizza veranstaltet noch bis zum 4. Januar 2015 einen Weihnachtsmarkt: Animationen, Hütten mit Kunsthandwerk, Tannenwald, Austern- und Champagnerbar, Schlittschuhbahn, Vorführungen, kulinarische Workshops… Täglich von 11 bis 20 Uhr auf der Place Masséna.

Und nach dem Schlendern geht’s zum Lunch auf die Place Garibaldi: Das Café de Turin ist eins der besten Fischlokale der Stadt. Besonders toll: die riesigen Gambas und die frischen Austern. Besser vorher reservieren:  Tel. +33 (0)4 93 62 29 52.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *