Norddeutschland
Kommentare 2

Morgendunst über Rügen

Sonnenaufgang auf Rügen

Frühmorgens erwachen, wenn das Licht noch dämmrig und die Luft noch kühl ist – aus dem Zelt krabbeln, sich aus dem Wohnwagen schälen oder die Unterkunft zum ersten Spaziergang verlassen. Haare ganz verstrubbelt, sieht ja keiner — und perfekt wird’s mit einem Becher dampfendem Tee oder Kaffee in der Hand…. Dann allein und in Gedanken am Meer entlang bummeln, auf dem noch ein Hauch von Morgendunst verweilt… Während Emma, …. Kormoran trocknet seine Flügel vor Rügen… die Möwe, den Horizont nach Gesellschaft absucht. Während der erste Kormoran schon fischen war und hoffnungsvoll seine Flügeln zum Trocknen in die selbst noch nicht ganz wache Morgensonne hält… Kennt Ihr das, wenn die Seele baumelt und mitten in Natur ganz elegisch wird? Hier an Rügens Südküste — oder überall das ganze Jahr. Raus aus den Federn ! 😉

Horizont am Morgen im Süden von Rügen

Kategorie: Norddeutschland

von

"Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon" - so wahr! Also fuhr ich als Kind in Büchern um die Welt, bis nach Taka-Tuka-Land. Heute bin ich "in echt" unterwegs und schreibe manches Buch selber ;) Per Bahn, Pedale, Paddel und per pedes reise ich am liebsten, als Wissenschaftsjournalistin, Reiseautorin und Fotografin immer mit offenem Blick. Und einem Faible für Sprachen. In Bolivien und der Arktis, Australien, China oder Island. Slowenien, Polen. Finnland. Ach... Reisen!

2 Kommentare

  1. Pingback: Sonnenaufgang über Nordsee-Inseln | Unterwegs in der Welt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.