Familie
Schreibe einen Kommentar

Bikepark und Segway-Fahren im Brandnertal

Wusstet Ihr, dass man für den Segway in Österreich keinen Mofaführerschein braucht wie bei uns? Für Anhänger des Adrenalkicks mit Rad gibt es außerdem den neuen Bikepark Brandnertal, der erst im August 2014 seine Tore eröffnet hat. Wir haben beides getestet…

In Österreich gelten Segways auch als Fahrräder und können deshalb schon von Kindern ab zehn Jahren gefahren werden (mit „Fahrrad-Führerschein“). Logisch, dass mein Großer sich das nicht hat entgehen lassen:

Beide Männer (auch der beste Ehemann von allen) waren übrigens hellauf begeistert von den Dingern. Ich hatte derweil mit unserem Jüngsten den  Tiererlebnispfad besucht.

Und am übernächsten Tag ging es auf in den Bikepark im Brandnertal, dort haben wir uns allerdings keine supi-dupi-Downhill-Bikes ausgeliehen und sind den schweren „Tschack Norris Downhill Track“ runtergebrettert (aber cool sieht das aus):

Wir haben uns für die familienfreundliche Strecke entschieden und dafür Mountain-Carts ausgeliehen. Einen Heidenspaß hat es trotzdem gemacht, wie man hier unschwer erkennen kann:

Übrigens muss man hier nicht nur selber fahren, ich persönlich konnte mich auch an den Sprüngen der Downhill-Biker nicht sattsehen. Lecker gegessen haben wir direkt im Anschluss oben auf der Rufana-Alp. Und hier noch ein paar Impressionen:

Ein dickes Dankeschön für die Familienreise geht wieder an Österreich Werbung und die Alpenregion Vorarlberg.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.