Nachhaltigkeit, Rezept
Schreibe einen Kommentar

Unsere besten Kräuter-Rezepte

Allzu lange dauert er nicht mehr, der Frühling. Jetzt noch schnell in den Garten und die Natur, solange die Kräuter noch zart und knackig sind. Wir haben für euch noch einmal unsere schönsten (Wild-)Kräuterrezepte aus unserem Blog zusammengestellt. Vielleicht ist ja etwas dabei für die Grillparty am Wochenende? Oder fürs gemütliche Sonntagsfrühstück, das nächste Mittagessen im Familienkreis?

Griechisches Schafskäse-Päckchen

Dieses leckere Rezept geht schnell und bringt mediterrane Kräuter so richtig zur Geltung: Ankes Griechisches Schafskäse-Päckchen.

Kräuterquark mit Brennnessel & Co.

Auf dem Rothenauerhof in den Kitzbüheler Alpen bin ich der aus den Niederlanden stammenden Bergführerin und Kräuterpädagogin Lous Slob begegnet. Wir haben gemeinsam für diesen einfachen, aber köstlichen Kräuterquark Wildkräuter geschnippelt.

Minz-Zitronen-Limonade

Ein tolles Mitbringsel für die Gartenparty und ein Hit gegen die Hitze ist dieses Rezept von Anke: Minz-Zitronen-Limonade aus selbstgemachtem Sirup.

Wildkräutersalat aus dem Wanderhimmel

Reisefeder Sandra war rund um Baiersbronn im Schwarzwald unterwegs und hat dort die Naturpädagogin Ingrid Kaiser kennengelernt. Sie ist gleichzeitig Wildpflanzenguide und hat aus Löwenzahn, Wiesen-Labkraut & Co. dieses tolle Salatrezept kreiert.

Olivenblätter-Eistee

Und noch ein kühles Getränk für heiße Sommertage: Dieses ungewöhnliche Rezept für Olivenblätter-Eistee von Oma Jola habe ich aus Istrien mitgebracht.

Bärlauchbutter

Unsere Reisefeder Anke hat das große Glück, dass in ihrem Garten jede Menge dieses leckeren Wildkrauts mit Knoblaucharoma wächst. Und jedes Mal, wenn Anke mir ein Töpfchen davon mitbringt, ist das Zeug ratzfatz weg… mmmmh. Hier findet ihr das Bärlauchbutter-Rezept von Anke.

Selbstgemachte Kräuter-Limonade

Und wenn es am Wochenende so richtig schön heiß wird, darf auch dieses Getränk nicht fehlen: Selbstgemachte Kräuterlimonade – eine Homemade-Version des Almdudlers.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.