Rezept
Kommentare 1

Der Hit gegen Hitze: Selbstgemachte Minz-Zitronen-Limonade

Wenn es richtig sommerlich ist, gibt es nichts Besseres als ein großes Glas kühler, selbstgemachter Minz-Zitronen-Limonade. Hier kommt das Rezept für den erfrischenden Sommergenuss:

Eine große Handvoll frischer Minze (wer keine auf dem Balkon oder im Garten hat, findet sie in der Gemüseabteilung im Supermarkt; Tipp: abgeerntete Pflanze draußen einpflanzen oder zumindest weiter im Topf feucht halten – schlägt wieder aus) zusammen mit einer in Scheiben geschnittenen Bio-Zitrone, dem Saft einer weiteren Zitrone, 300g Zucker und einem halben Liter Wasser aufkochen, danach etwas ziehen lassen. Wer es noch minziger mag, kann auch einen oder zwei Beutel Pfefferminztee hinzufügen. Für eine zarte Minznote reichen aber die frischen Blätter völlig. Dann die Flüssigkeit durch ein Sieb abgießen, nochmal kurz aufkochen und in saubere Flaschen oder Schraubgläschen abfüllen.

Für eine erfrischende Minz-Zitronen-Limonade einen kleinen Schluck des Sirups mit eiskaltem stillem oder sprudelndem Wasser auffüllen (ca. 1:5), Eis dazu geben und mit einer Scheibe Zitrone oder ein paar frischen Minzblättern garnieren (das Auge genießt ja bekanntlich mit). Und dann ab damit in die Hängematte… In hübschen Fläschchen und mit selbst gestalteten Etiketten ist der Sirup auch ein super Mitbringsel zur nächsten Gartenparty.

Minz-Zitronen-Sirup6_Reisefeder

 

 

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.