Reisen, Weihnachten
Schreibe einen Kommentar

Weihnachtsstern? DAS ist ein Weihnachtsstern…

Wenn wir hier im Dezember kleine Blumentöpfchen mit Weihnachtssternen aufstellen, kann man auf Madeira wahrscheinlich nur über diese Winzlinge lachen. Dort werden die Pflanzen haushoch, verwilderte Exemplare blühen jetzt in der Vorweihnachtszeit überall. Und auch sonst scheint auf der Insel alles in bisschen größer zu sein…

Bei uns führt die Erika auf Friedhöfen und Heideflächen ein eher kriecherisches, trostloses Dasein, nicht so „Erica arborea“ auf Madeira: Die wird bis zu fünf Metern groß und auch die dicken, verknöcherten Äste der gewöhnlichen Besenheide ragen dort noch weit über die Köpfe der Wanderer hinweg. Ach, und wo wir doch grad bei Weihnachten sind, sogar die Krippen sind ein bisschen umfangreicher dimensioniert als bei uns 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.