Reisen, Rezept
Kommentare 4

Tirol: Süße Leckereien im Stanglwirt – der Kaiserschmarrn (+Rezept)

Kaiserschmarrn, Tirol, Stanglwirt

Eine der leckersten Süßspeisen der österreichischen Küche ist der Kaiserschmarrn – finde ich zumindest. Benannt nach Kaiser Franz Joseph I. Als ich letzte Woche das Hotel Stanglwirt in Tirol besuchte, hab‘ ich tatsächlich einen der besten im Gasthof des Familienhotels gegessen. Die altehrwürdige Gaststube mit ihren knarrenden Treppen und rauhen Altholzwänden am Fuße des Wilden Kaisers bekocht ihre Gäste bereits seit über 400 Jahren. In einer der alten Stuben könnt ihr durch ein großes Fenster den Kühen beim Fressen im Stall zuschauen. Der Kaiserschmarrn war einfach super, schön locker-luftig: Kaiserschmarrn mit frischen Himbeeren, Vanilleeis und Zwetschkenröster (Pflaumenkompott). Deshalb stelle ich hier auch kurz das Rezept dazu vor. Lasst es euch schmecken!

Zutaten:
0,5 l Milch, 6 Eier, 250 g Mehl, 125 g frische Himbeeren, Salz, Vanillezucker, etwas Zitronenabrieb, Butter zum Braten

Zubereitung:
Vanillezucker, eine Prise Salz und Zitronenabrieb in die Milch geben und mit dem Mehl glatt rühren. Die Eier vorsichtig unterrühren. In einer großen Pfanne die Butter zerlaufen lassen und den Teig eingießen. Die Hitze reduzieren und einen Deckel darüber geben. Nach zirka drei Minuten den Schmarrn wenden und wieder zugedeckt bei kleiner Hitze weiter anbraten. Mit Zucker bestreuen und nochmals wenden, damit er karamellisieren kann. Den Kaiserschmarrn in Streifen reißen und mit frischen Himbeeren bestreuen. Alles noch einmal kurz in der Pfanne schwenken und auf einem Teller mit Puderzucker bestreuen. Dazu serviert ihr am besten frischen Pflaumenkompott.   Kaiserschmarrn, Tirol, Stanglwirt

Viel Spaß beim Kochen, geht ziemlich schnell und schmeckt auch den kleinen Schleckermäulern ganz bestimmt. Guten Appetit!Österreich, Tirol, Stanglwirt

Bei der Pressereise nach Österreich wurde ich unterstützt von Hansmann PR und dem Bio- und Wellness-Hotel Stanglwirt. Das Rezept stammt aus dem Stanglwirt-Kochbuch von „Stanglwirtin“ Magdalena Hauser und dem Küchenchef Thomas Ritzer. Wer noch ein anderes Rezept von uns lesen möchte, hier eins zu Bärlauchbutter.Kaiserschmarrn, Tirol, Stanglwirt

4 Kommentare

  1. Andrea Wagner sagt

    Kaisserschmarrn ist mein Lieblingsgericht und beim lesen deines Rezeptes, habe ich so Lust darauf bekommen, dass ich morgen unbedingt Kaisserschmarrn machen muss, allerdings mit Apfelmus😋

    • War er auch!! Hab vorher glatt noch Geröstete Knödel gegessen, auch superlecker. Aber danach bin ich dann fast geplatzt. Also unbedingt dorthin und probieren! lg Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.