Autor: Anke

Meer, Schären und Kaffeepausen: Tiefenentspannt in Östergötland

Östergötlands Schärengarten steht ein wenig im Schatten der Schären vor Stockholm. Gut so. Denn während sich vor der schwedischen Hauptstadt im Sommer gefühlt das halbe Land mit Yachten und Motorbooten tummelt , sind die Schären im etwas südlicher gelegenen Östergötland mindestens genauso schön, aber selbst im Juli nie überfüllt. Hier findet jeder seine (bei Bedarf ganz einsame) Lieblingsinsel. Total entspannt hangelt man sich in der tollen Küstenlandschaft von Fika zu Fika (der legendären schwedischen Kaffeepause).

Frühling im Glas: Bärlauchbutter (Rezept)

Einfach herrlich, wenn im Frühling alle Pflanzen wieder zum Leben erwachen und die Luft mit ihren Blüten und Blättern voller Düfte ist… ein Frühlingsbote ist definitiv der Bärlauch (auch wenn der definitiv nicht lieblich nach Blüten duftet). Zu Bärlauchbutter verarbeitet, lässt er sich bis in den Sommer mitnehmen.

11 Tipps für… Göteborg

Meine Lieblingsstadt Göteborg sammelt derzeit Auszeichnungen ein – und was für welche! Die Briten scheinen Schwedens zweitgrößte Stadt genauso ins Herz geschlossen zu haben wie ich: So wurde Göteborg erst im Februar vom Standard UK zur geselligsten Stadt der Welt gekürt, nun folgt die nächste Adelung als weltweit freundlichste Stadt im Independent UK. Und sowas von verdient! Ich muss ganz bald mal wieder hin. Hier meine 11 Tipps für das wunderbare Göteborg.

11 Tipps für… London im Frühling

London im März – einfach herrlich! Wenn hier die Natur immer noch in grau-brauner Winterstarre verharrt, explodieren in Großbritanniens Hauptstadt schon die Farben: Die Bäume blühen, die Floh- und anderen Märkte laden zum Stöbern und Staunen ein und man kann seinen Kaffee sogar schon draußen trinken. Und immer wieder überrascht einen diese Stadt mit öffentlicher Kunst, oder warum steht da plötzlich eine weiße Ziege vor Hochhaus-Glasfassaden? 11 Tipps für London im Frühling.

11 Tipps für… das winterliche Tiroler Lechtal

Das stille Lechtal gehört für mich zu den schönsten Winterreisezielen in den Alpen. Denn der große, laute Skizirkus findet woanders statt. Hier im Naturpark Tiroler Lech konzentriert man sich lieber auf die stillen Seiten des Winters, und das ist einfach wunderbar entspannend. Ein bisschen Nervenkitzel in der Höhe gibt`s aber auch… meine 11 Tipps fürs Lechtal.