Autor: Anke

11 Tipps für… Stockholm

Stockholm im nicht nur im Sommer ein Traum. Eigentlich fast noch schönster ist die schwedische Hauptstadt zwischen Ostsee und Mälaren, wenn im Herbst deutlich weniger Touristen hier sind. Und man sich einfach treiben lässt. Ein paar Lieblingsorte, -aussichtspunkte (Stockholm ist einfach sooo schön anzuschauen) und –aktivitäten in Stockholm, die nicht nur im Sommer funktionieren.

Stockholms Wikinger

Wikinger und das Mittelalter: Wer beides mag und obendrein Spaß an Erlebnisgastronomie hat, ist in Stockholm grundsätzlich schonmal nicht ganz falsch. Denn das erste Wikinger-Abenteuer wartet direkt in der mittelalterlichen Altstadt Gamla Stan.

Auszeit auf der Ostsee

Es geht raus auf die Ostsee! Am Terminal in Stockholm herrscht Hochbetrieb. Viele Familien, Paare und Freunde warten darauf, dass die Viking Cinderella ihre Tür öffnet. Doch vor dem Boarding ist eine Sicherheitskontrolle Pflicht, ähnlich wie am Flughafen wird das Gepäck durchleuchtet, spitze Gegenstände, aber auch mitgebrachte Getränke und, ein Schild weist darauf hin, sogar Reisebügeleisen dürfen nicht mit an Bord.

Im Gletscher

Im Gletschereis mitten im Sommer herumzuspazieren, ist eine tolle Erfahrung. In der Eisgrotte Stubaier Gletscher lernt man obendrein nebenbei ganz viel über die Kräfte, die im Eis herrschen und den Gletscher permanent verändern und formen.