Alle Artikel in: Reisen

Turks_Caicos_Beaches_Blick_Sky_Restaurant_DSC04630

Karibik mit Kind: Beaches auf den Turks & Caicos Inseln

Türkisfarbenes Wasser zum Reinsetzen ohne Frostbeulen und weite, puderfeine Strände zum Spielen sind schon Paradies. Wenn dann noch ein riesiger Wasserspielplatz, diverse Boote, Bikes und Boards und geniale Kinderbetreuung hinzukommen, ist das Urlaubsglück perfekt. Und das alles vor idyllischer italienischer, französischer, karibischer Dorfkulisse oder dem Stil von Key West. Das Beaches Resort auf den Turks & Caicos ist ein Traum.

blog-buddha-leshan-6-28

LeShan: Besuch beim größten Buddha

Diese Augen! Blicken tief hinunter auf den Fluss, wie um die Stromschnellen zu bändigen, mit reiner Gedankenkraft – aber auch gütig irgendwie, allwissend vielleicht. Und gelassen, angesichts der vielen Ameisen-kleinen Menschen, die rundherum den Berg hoch und runter „krabbeln“. Der 71 m hohe Große Buddha von LeShan, der Lèshān Dàfó (乐山大佛) mitten in China, ist weltweit die größte steinerne Buddha-Figur. Die größte Skulptur aus der Vormoderne sowieso. Und gehört seit genau 20 Jahren zum Unesco-Weltkulturerbe. Aber nicht nur…

Steglieger - Jule und Tilda genießen die Sonne

Segeln mit Kind und Hund(en)

Segeln! Hurra, endlich geht es wieder auf’s Wasser! Mit Kind und unseren beiden Hunden hatten wir ein paar wunderschöne Tage auf der Ostsee. Von Kappeln über Hörup, Flensburg, Dyvig, Sonderburg und wieder zurück. Wie das geht auf einem 28 Fuß Schiff? Wunderbar! Alle hatten Spaß! Ein paar Impressionen von meiner tollen Crew!

erdbeben1

Was tun bei einem Erdbeben?

„Versteck dich unter einem Tisch“, sagen die einen. „Nein, auf keinen Fall, du musst schnell ins ‚Dreieck des Lebens‘ genau NEBEN den Tisch!“ Ja, was denn nun? Gar nicht so einfach, sich zu informieren, wenn man ein erdbebengefährdetes Gebiet bereisen will… Was zu beachten ist, haben wir recherchiert. (Die Bilder hat übrigens unser Cedrik (13) gezeichnet, der bei Reisefeder seinen Jugend-Zukunftstag absolviert hat).

Chalkida, Evia; Euböa, Essen gehen, Tipp

Erfolgsgeschichten aus Euböa: Küche statt Mathe

Ihr kleiner Laden Kerasmata ist unscheinbar – doch für mich ist er der wahre Geheimtipp auf Euböa. Amalia Birtsa kocht mit Leidenschaft und hervorragenden Zutaten. Mir hat es nirgens anders auf der Insel so gut geschmeckt wie bei ihr. Sie war eigentlich Mathelehrerin in der Schule. Doch als Griechenland in die Krise schlitterte, sollte sie nur noch 300 Euro im Monat verdienen. „Das Geld hat schon mein Benzin aufgefressen, das ich brauchte, um an die Oberschule zu kommen. Es war viel zu wenig“, war sie sich schnell im Klaren und suchte sich eine Alternative. Erst versuchte sie sich im Verkauf von Essig, heute betreibt sie einen eigenen Laden mit einem kleinen Bistro. Dort serviert hervorragende Snacks, die alles andere sind als Fast Food. Getrockneter Bergkräutertee, Malve, Salbei, Goji-Beeren, selbstgemachte Marmelade und Honig von der zweitgrößten griechischen Insel stapeln sich in den einfachen Holzregalen, bunte Bänder um die Gläschen, irgendwie sieht es aus wie in einem Tante-Emma-Laden. Ich könnte stundenlang schauen, schade dass mein Koffer so klein ist. Amalia achtet darauf, dass die Zutaten von ihrer …

Morgenstimmung

Griechenland jetzt! Auf nach Chalkida

Es ist mal an der Zeit, etwas Schönes über Griechenland zu lesen. Bilder von Wasserwerfern, mittellosen Alten oder gar deutschfeindlichen Gesten gab es ja genug in letzter Zeit. Ich finde das ist zu einseitig, um ein Land darzustellen. Von meiner Griechenlandreise habe ich Euch Bilder und Geschichten mitgebracht, die auch mal wieder die Schönheit dieses Landes zeigen. Auf nach Chalkida.

Ruhe und Entspannung vermittelt die Buddha-Skulptur

Der André Heller Garten am Gardasee

Frühling – dazu gehört nicht nur, mit den Händen im Dreck zu wühlen oder sich beim Beschneiden die Arme von Bäumen und Stacheln zerkratzen zu lassen. Das ist die Pflicht, doch dann kommt die Kür: neue Ideen umsetzen (dazu komme ich meist nie). Trotzdem habe ich hier ein paar Inspirationen aus einer der schönsten Anlagen zusammengestellt, die ich je sehen durfte – dem André Heller Garten am Gardasee. 

Mallorca2016_18

Raus in den Frühling! Familienwandern auf Mallorca

Wieder hat sich der Winter seit Ende Januar wie Kaugummi hingezogen, aber dann, jetzt, endlich: Wanderschuhe angezogen und raus ans Licht, in die Berge und ans Wasser! Da, wo es jetzt schon 20 Grad warm und die ganze Familie zufrieden ist, denn es gibt: Sonne und Wind, Berge und Meer, Pferde und Schildkröten, Klöster und Kultur, Quellen und Höhlen, Oliven und Eis… Nachts ist es noch ziemlich kalt, aber die Sonne gibt jeden Tag ihr Bestes, wenn wir am Morgen zu Touren rumd um Alcudia starten. Keine ist länger als zehn Kilometer, auch die Höhenmeter halten sich mit maximal 500-600 pro Tour in Grenzen – so laufen auch die Kinder ohne zu murren mit. Wir bezwingen den Berg Talaia d´Alcudia (bei mächtig Wind – gut, dass wir immer nicht nur Sonnenschutz, sondern auch Fleecejacken, Regenschutz und Mützen dabei haben), es geht auf den Klosterberg Puig de Maria bei Pollenca (und hinterher in Pollenca lecker essen in der Trattoria und Pizzeria La Trencadora, die biologisch angebaute Produkte von Peter Maffays naher Farm verarbeitet), hoch zur Eremita …

Velociraptorangriff

Niedersachsen – im Land der Dinosaurierspuren

Habt ihr auch dinosaurierbegeisterte Kinder zu Hause? Dann kennt ihr sicherlich die Orte, die man als Urzeitfan in Deutschland gesehen haben muss: das Museum für Naturkunde in Berlin etwa, mit dem größten Dinosaurier-Skelett der Welt, oder die Grube Messel, Welterbestätte in der Nähe von Frankfurt. Die Region westlich von Hannover hat sich wegen jüngster Funde nun zum wahren Eldorado für Dinosaurierfans gemausert. Ein tolles Ausflugsziel für die letzten Osterferientage – im Land der Dinosaurierspuren.