Neueste Artikel

Sehnsuchtsziele: Gotland, Chile und Montenegro – und ein Tipp zum Lesen

In dieser Zeit jenseits aller Routinen, wenn Zuhausebleiben das Gebot der Stunde ist, könnte man sich doch mal wieder die Zeit nehmen zu überlegen, welche Sehnsuchtsziele noch so auf der persönlichen Liste stehen. Weiterlesen

Waffeln wie im alten Island – Reisen in Rezepten

Es fallen einem ja tausend Dinge ein, die man immer noch mal angehen wollte, wenn man aus dem Alltag so raus ist wie zurzeit gerade. Zum Beispiel das mit dem historischen Waffeleisen im Reykjavíker Freilichtmuseum.. Wo im Eisen selbst gleich das Rezept verewigt war. Oder war das überhaupt ein Rezept? Eine kleine kulinarische Recherche…

Weiterlesen

Texel: Safari über die Insel mit vielen Tipps

In einem etwas in die Jahre gekommenen, klapprigen Bulli geht die Tour über die 25 Kilometer lange Insel Texel los, es klappert und poltert und Marcel Wijnalda lacht mich fröhlich von der Seite an: Ja, etwas kalt sei es geworden, aber „Gottseidank ist es ja trocken.“ Eigentlich sei er ja Bio-Grundschullehrer und vom holländischen Festland vor elf Jahren rüber gekommen. Aber die unschlagbare Natur und Vogelwelt der Watteninsel habe ihn einfach gepackt, alle zwei Kilometer ändere sich die Landschaft. „Wenn du Texel wirklich entdeckt hast für dich, dann kommst du immer wieder“, sagt der Naturführer und seine Augen leuchten. Weiterlesen

11 Tipps für die Kapstadt-Region

Kapstadt ist für mich eine der schönsten Städte der Welt, auch wenn sie natürlich ebenso ihre andere Seite hat – die der Townships, wo Gewalt und Kriminalität das Miteinander oft sehr schwierig gestaltet. Cape Town hat eine spannende Mixtur aus Afrika, der Karibik, Europa und irgendwie auch Kalifornien. Um sie herum die wunderschönen, oft einsamen Sandstrände des Atlantiks und das Ganze zu Füßen des schroffen, gewaltigen Table Mountains. Ich hab‘ elf Tipps zur Region und zur aufregenden Stadt in Südafrika für euch zusammengestellt. Weiterlesen

Fuerteventura, Delfine beobachten, Bootstour, Delfine, Süden von Fuerte, Morro

Fuerte: Mit den Delfinen übers Wasser gleiten

Plötzlich sind sie da, wie aus dem Nichts springen sie lustig und elegant übers glitzernde Wasser. Alle sind ganz aus dem Häuschen und mein Kleiner am meisten: „Mama, Mama guck mal, da sind die Delfine!! Endlich! Und ich hab‘ sie mit meiner Trillerpfeife angelockt, das ist doch wirklich Zauberei“, freut er sich. Gerad kürzlich war ich mit unserem Sohnemann auf einer Bootstour auf Fuerte. Für den Vierjährigen ein echtes Piratenboot – ein türkisches Gulet ganz aus Holz. Auch Kapitän Mario sieht ganz verwegen aus, mit Wuschelkopf, Dreitages-Bart und dunkler Sonnenbrille.

Weiterlesen