Norddeutschland
Schreibe einen Kommentar

Schilder-Bilder 2: Boßelspiele!

Schilder-Bilder 2: Nach dem österreichischen Ganserl Crossing gestern folgt heute ein Schild aus dem Norden Deutschlands. Eines, das es wohl nur in Ostfriesland gibt. Denn Boßeln ist im Land des Plattdeutschs Volkssport. Völlig unerwartet können einem dort Kugeln auf den Straßen entgegengerollt kommen. Daher das Schild, vorsichtshalber…Fußball? Fleitjepiepen! (Plattdeutsch: Pustekuchen!) Die Lokalnachrichten in den ostfriesischen Zeitungen sind stattdessen voll mit aktuellen Boßel-Ergebnissen. Den Sport nimmt man hier nämlich sehr, sehr ernst. Sportlich gekleidete Trüppchen trifft man überall im Freien – sommers wie winters. Gern auch auf den Straßen, da rollt die Kugel schließlich besonders gut. Früher waren die Boßelkugeln übrigens aus Holz, heute besteht der wichtigste Bestandteil des ostfriesischen Nationalsports aus Gummi oder Kunststoff. Denn man to!

Mehr Geschichten von uns zu Norddeutschland und Ostfriesland gibts hier: Norddeich, Scholle im Watt essen und ein Seebär auf Juist.

MerkenMerken

Kategorie: Norddeutschland

von

Seit ich denken kann, zieht es mich in die Natur. Und in den Norden. Das spezielle Licht im Sommer, der Duft der Wälder und die Weite des Fjälls... Als Journalistin und Buchautorin bin ich außerdem gern in Europa und in Niedersachsen unterwegs.

Kommentar verfassen